h1

Klinisch- Psychologische Diagnostik

Klinisch-psychologische Diagnostik gilt seit 1995 als eine Dienstleistung im Gesundheitsbereich, deren Kosten von den Krankenkassen übernommen wird (Bei VertragspsychologInnen gänzlich, bei WahlpsychologInnen zu etwa 80 %).


Man bezeichnet damit die Unterstützung der Diagnoseerhebung bei Krankheiten durch klinische PsychologInnen mit wissenschaftlich anerkannten psychologischen Methoden.


hawie.jpg


Eine fundierte Diagnostik, welche aus Erstgespräch, Testungsphase, Befunderstellung- und –besprechung besteht, bildet die Grundlage einer eventuell nachfolgenden individuellen psychologischen Behandlung oder Psychotherapie.


In der Praxisgemeinschaft Kalvarienberg wird klinisch- psychologische Diagnostik im Leistungs- und Persönlichkeitsbereich für Kinder, Jugendliche und Erwachsene angeboten.

%d Bloggern gefällt das: